Skitouren für Einsteiger und Genießer im Prättigau

Wer überfüllte Pisten, harten Kunstschnee und einen lärmenden Skizirkus satt hat, den laden wir ein, das Erlebnis abseits des Rummels bei unseren Skitouren auszuprobieren. Voraussetzung ist lediglich, dass man den Stemmschwung auf der Piste beherrscht und etwa drei Stunden aufsteigen kann. Wer außerdem Freude an der tief verschneiten Bergwelt mitbringt, erlebt ein wunderschönes Wochenende.
Für den Start stehen hochwertige Tourenski der exklusiven Schweizer Skifirma Movement bereit. Skitourenschuhe, Stöcke und selbstverständlich die Sicherheitsausrüstung werden ebenfalls gestellt.

Im Prättigau gibt es eine Vielzahl leichter Skitouren, die für einen vergnüglichen Einstieg für Anfänger abseits der Piste sorgen. Zudem ist das Prättigau leicht erreichbar - mit der Bahn geht es bis zu unserem Übernachtungsort Jenaz, bzw. Landquart. Gerne koordinieren wir Fahrgemeinschaften ab Lindau oder wenn es sich anbietet auch woanders. Es sollte unser aller Anliegen sein, umweltschonend anzureisen und vermeidbare Emissionen zu reduzieren. Am letzten Tag wählen wir eine kürzere Tour, damit die TeilnehmerInnen gegen 15 Uhr die Heimreise antreten können.

Als ideale Unterkunft dient uns der Landgasthof Sommerfeld in Jenaz -  ein Steinwurf von Klosters entfernt. Bruno Bertoli und sein Team verwöhnen uns jeden Abend mit einem feinen viergängigen Abendessen  - auf Wunsch gerne vegetarisch oder vegan.
Treffpunkt ist jeweils am ersten Kurstag um 18 Uhr im Hotel www.sommerfeld.ch.

Aus buchungstechnischen Gründen gibt es keine Reduktion, wenn jemand seine eigene Ausrüstung mitbringt.

Diese Tour empfehlen